Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden.

Pfadangabe

Home  >  Fortbildung  >  Seminare (Präsenzseminare)

Präsenzseminare ebi-pharm / ebi-vital

Die ebi-pharm ag und ebi-vital bietet ihren Kunden ein umfassendes Kursprogramm an. Das Ziel besteht darin, Therapierichtung, übergreifendes Wissen und Produktekenntnisse zu vermitteln sowie konkrete Therapie-Empfehlungen vorzustellen und zu diskutieren. Praxisbezug steht im Vordergrund.

Fortbildung

Moderne Therapiekonzepte zu Anti-Aging und Optimierung der Lebensenergie in der täglichen Praxis

Themen

Die Arzneimittel von PEKANA© sind eine einzigartige Kombination aus Spagyrik und Homöopathie und verbinden dadurch traditionelle Herstellungsarten mit moderner Naturheilkunde. Nach den Erkenntnissen der Therapiemethode führen sie neben organischen Regulativen auch die Geist-Gemütssymptome in ihren Arzneibildern und bieten gleichzeitig die den Pflanzen innewohnende Vitalenergie zur Behandlung an. Neben der Vorstellung der Besonderheiten der homöopathisch-spagyrischen PEKANA © Arzneimittel, werden folgende Themen anhand von praxisnahen Beispielen besprochen:

  • Entgiftung – Optimierung der Lebensenergie
  • Natürliches Anti-Aging – gesund und munter älter werden

Referentin

Frau Dr. med. Ulrike Keim, D-Bonn

Ort

Hotel Radisson Blu, St. Jakob-Strasse 55, 9000 St. Gallen

Dauer

09.30 – ca. 17.00 Uhr

Kosten

CHF 160.– (inkl. MWST) werden am Kursort erhoben

FPH Nr. 4-1015863-24-2018-P50.00

4-Sternpunkte

Level ● ●

zurück zur Übersicht

SDV-Sternpunkte

Die ebi-pharm-Ausbildungen sind geprüft und empfohlen durch den Schweizerischen Drogistenverband (SDV). Drogistinnen/ Drogisten erhalten beim Besuch der ebi-pharm-Ausbildungen entsprechende Stern-Punkte.

FPH Punkte

Der Schweizerische Apothekerverband hat mit der nationalen Weiterbildung FPH eine strukturierte, qualitativ hochstehende und zukunftsweisende Weiterbildung im Bereich der Pharmazie geschaffen. Fast alle Seminare der ebi-pharm sind FPH anerkannt. Um einen reibungslosen Ablauf der Vergabe von FPH-Punkten zu gewährleisten, bitten wir alle ApothekerInnen ihre FPH-Nummer im Anmeldeformular einzutragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.