Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden.

Pfadangabe

Home  >  Fortbildung  >  Seminare (Präsenzseminare)

Präsenzseminare ebi-pharm / ebi-vital

Die ebi-pharm ag und ebi-vital bietet ihren Kunden ein umfassendes Kursprogramm an. Das Ziel besteht darin, Therapierichtung, übergreifendes Wissen und Produktekenntnisse zu vermitteln sowie konkrete Therapie-Empfehlungen vorzustellen und zu diskutieren. Praxisbezug steht im Vordergrund.

Fortbildung

MS, Demenz, Depression – naturheilkundlich und diätetisch behandeln

Themen

Neurologische und psychische Erkrankungen nehmen seit wenigen Generationen in Industrieländern dramatisch zu. Auch hier scheinen Ernährung und Nährstoffe eine entscheidende Rolle zu spielen. Die optimale Versorgung mit den für die Nerven wichtigen B-Vitaminen, die Bedeutung der Fette und die Rolle der Omega – 3 Fettsäuren soll unter anderem dargelegt werden. Warum eine vegetarische Ernährung bei diesen Erkrankungen schützt, eine konsequente vegane Kost aber kontraproduktiv sein kann, wird ebenfalls aufgezeigt. Dieses Seminar beleuchtet lebhaft und praxisnah, durch die beiden erfahrenen Referenten, die naturheilkundlichen und ernährungsphysiologischen Aspekte die Prävention und Behandlung.

Referenten

Herr Dr. med. Volker Schmiedel, Paramed, Baar

Frau Erica Bänziger, dipl. Ernährungsberaterin und Kochbuchautorin, Tegna

Ort

Hotel Ambassador, Seftigenstrasse 99, 3007 Bern

Dauer

09.30 – ca. 17.00 Uhr

Kosten

CHF 160.– (inkl. MWST) werden am Kursort erhoben

FPH Nr. 4-1015863-3-2018-P50.00

4-Sternpunkte

Level ●

zurück zur Übersicht

SDV-Sternpunkte

Die ebi-pharm-Ausbildungen sind geprüft und empfohlen durch den Schweizerischen Drogistenverband (SDV). Drogistinnen/ Drogisten erhalten beim Besuch der ebi-pharm-Ausbildungen entsprechende Stern-Punkte.

FPH Punkte

Der Schweizerische Apothekerverband hat mit der nationalen Weiterbildung FPH eine strukturierte, qualitativ hochstehende und zukunftsweisende Weiterbildung im Bereich der Pharmazie geschaffen. Fast alle Seminare der ebi-pharm sind FPH anerkannt. Um einen reibungslosen Ablauf der Vergabe von FPH-Punkten zu gewährleisten, bitten wir alle ApothekerInnen ihre FPH-Nummer im Anmeldeformular einzutragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.