Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden.

Pfadangabe

Home  >  Firma  >  News  >  News-Detail

Wenn die Silvesterfeier zu lange gedauert hat ...

31.12.2017

Es gibt ab und zu Tage, da geht man erst gegen Morgen ins Bett, vielleicht trinkt man auch ein Glas Alkohol mehr – wie z.B. an Silvester. Vorsorglich haben wir Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt, dass Sie trotz Feierlichkeiten mit Schwung ins 2018 starten.

 

 

 

 

 

 

  1. Ingwertee- oder Brennnesseltee
    Ingwer hat entzündungshemmende und verdauungsfördernde Eigenschaften und hilft ausserdem auch gegen Übelkeit. Schneiden Sie einfach frischen Ingwer (mit oder ohne Schale) in Scheiben. Mit kochendem Wasser aufgiessen, einige Minuten ziehen lassen und noch warm trinken. Frischer Brennnesseltee kann ausserdem wunderbar gegen Kopfschmerzen helfen.
  2. Geschwollene Augen
    Bei wenig Schlaf können die Augen anschwellen oder die berühmten Augenringe werden sichtbar. Unsere Tipps dagegen können Sie hier nachlesen.
  3. Apfel oder Apfelessig
    Mischen Sie am Morgen einen Esslöffel Apfelessig in Ihren Smoothie oder in die Wasserflasche. Er hilft dem Magen auf die Sprünge und reduziert Blähungen. Leiden Sie an grosser Übelkeit, schneiden Sie sich einen Apfel auf und riechen daran. Der Geruch wird dafür sorgen, dass die Übelkeit nachlässt.
  4. Yoga
    Die spezielle Atmung beim Yoga entspannt alle Organe, fördert die Durchblutung und gibt dem Körper frische Energie.
  5. Spaziergang
    Ihr Körper braucht viel Sauerstoff, um Eskapaden der vergangenen Feiertage abzubauen. Ein gemütlicher Spaziergang an der frischen Luft aktiviert ihren Kreislauf und sorgt dafür, dass Ihr Körper wieder mit frischem Sauerstoff versorgt wird.
  6. Genügend Wasser trinken
    Trinken Sie direkt nach dem Aufstehen ein grosses Glas stilles Wasser, wenn Sie können auch mehr. Damit regen Sie die Nieren an und bringen Ihren Kreislauf auf Touren.

 

 

Roman Schnarrenberger, Grafik

Jede unserer Vertretungen braucht einen passenden Auftritt. Dafür bin ich mitverantwortlich