Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden.

Home  >  Firma  >  ebi-vital aktuell Archiv  >  News-Detail

Wir schwelgen in Erinnerungen…

16.06.2021

Ein wenig wehmütig blicken wir auf das letzte Wochenende zurück. Da hätte nämlich die PRIMAVERA Kundenreise nach Oy-Mittelberg stattgefunden. Da das dieses Jahr nicht möglich ist, schwelgen wir eben etwas in Erinnerungen. Schwelgen Sie mit…

2020, wie auch heuer, hat die Pandemie die Welt fest im Griff. Und damit auch unsere Reisemöglichkeiten, weshalb wir leider auf die beliebte Reise nach Oy-Mittelberg verzichten mussten. Umso lieber denken wir an die letzte PRIMAVERA-Reise zurück... An diesem Sonntagmorgen im September 2018 fahren wir frühmorgens los Richtung Deutschland. 12 Kunden begleiten uns nach Deutschland und steigen unterwegs zu, bevor wir uns alle an der Raststätte in St. Margarethen treffen. Nach einer Kaffeepause und einem ersten Kennenlernen geht’s weiter nach Oy-Mittelberg, wo wir erstmal ein leckeres Mittagessen geniessen dürfen. 

Nach dem Mittag sind wir im Firmengebäude von PRIMAVERA eingeladen und dürfen eine exklusive Hausführung geniessen. Das Gebäude ist nach Feng Shui gebaut und eingerichtet. Während der Führung erhalten wir viele interessante Infos und Einblicke in die Produktion, Verpackung und den Bürobereich aus erster Hand. 

Zu der Standortführung gehört natürlich auch ein Rundgang durch den Garten dazu. Der Garten mit über 25'000 Duftpflanzen uns seiner einzigartigen Vielfalt auf rund 42'000 m2 ist ganzjährig für Besucher geöffnet. Mit einer durchdachten Gartengestaltung konnte die Geländeoberfläche vergrössert und begrünt werden, so dass der Natur mehr biologischer Lebensraum zurückgegeben werden konnte, als vor der Bebauung vorhanden war. Das begrünte Dach bietet neuen Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. 

Begeistert von all den Infos und der tollen Atmosphäre bei PRIMAVERA fahren wir nach Eisenberg in das Burghotel Bären, wo ein weiteres Highlight der Reise auf uns wartet. Schorsch Kössel, der Inhaber des Hotels, hat über viele Jahre einen Heilkräutergarten angebaut. Mit viel Liebe hegt und pflegt er die Pflanzen, welche wunderbar gedeihen. Man merkt Schorsch seine Begeisterung an. Zu jeder Pflanze weiss er eine witzige Anekdote zu erzählen, oder imponiert mit seinem grossen Fachwissen in der Botanik, teilweise sind auch exotischere Pflanzen dabei. Zum Abschluss der Heilkräutergartenführung mischt Schorsch und einen Drink, bestehend aus Brennnesseln und weiteren Pflanzen aus dem Garten. Wunderbar erfrischend!

Für das Abendessen bleiben wir gleich im Burghotel Bären. Serviert werden köstliche süddeutsche Spezialitäten. Wir lassen den Abend gemütlich ausklingen, ehe wir ins Hotel Nesselwanger Hof fahren, wo wir die Nacht verbringen. 

Am nächsten Morgen treffen wir uns zum Frühstück. Schnell noch alles zusammengepackt, ehe wir wieder nach Oy-Mittelberg fahren. Dort bekommen wir die Gelegenheit, etwas im Verkaufsladen zu verweilen, oder nochmals einen Spaziergang durch den Duftgarten zu unternehmen. Wir essen in der Kantine von PRIMAVERA zu Mittag. Dann müssen wir langsam aber sicher die Rückreise antreten – vor uns liegen noch einige Fahrstunden. 

Wir schauen in den Rückspiegel, bis das grüne Gebäude hinter dem Hügel verschwunden ist. Die Zeit ist für uns alle wie im Flug vergangen. Wir nehmen die Herzlichkeit von den PRIMAVERA-Mitarbeitern, viele interessante Gespräche und eine tolle Stimmung untereinander mit nach Hause.  Wir kommen bald wieder!

Andrea Rytz, Medizin

An der Hotline schätze ich den direkten Kontakt zu unseren Kunden und gebe gerne Auskunft auf die vielfältigen Fragen zu unseren Produkten und deren Anwendung