Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden.

Pfadangabe

Home  >  Firma  >  ebi-vital aktuell Archiv  >  News-Detail

Schwere Beine

23.07.2019

Bei sommerlichen Temperaturen nimmt das Auftreten von schweren Beinen wieder zu. Die Füsse sind geschwollen da die Venen es nicht schaffen das Blut effizient zum Herzen zurückzubefördern. Von Flugreisen kennt das Phänomen fast jeder von uns. Erfahren sie mehr.

Insbesondere in der warmen Jahreszeit sind vorwiegend Frauen von schweren, müden, brennenden, evtl. leicht geschwollenen Beinen betroffen. Bei stehender oder sitzender Tätigkeit bleibt die
Pumpfunktion der Beinmuskulatur praktisch aus. Dabei ist dieses Anspannen und Entspannen für den Rücktransport des Blutes von höchster Wichtigkeit. Fällt dies weg, ist es für die Venen Schwerstarbeit, das Blut wieder von unten nach oben Richtung Herz zu transportieren. Bei schmerzenden Beinen oder chronischen Beschwerden muss eine ärztliche Abklärung erfolgen, um Grunderkrankungen
auszuschliessen.

Allgemeine Tipps:

  • Wechseldusche, abwechselnd kalt und warm
  • Beine regelmässig hochlagern
  • Der Lymphfluss kann durch hin und her wippen zwischen Ferse und Zehen aktiviert werden
  • Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung bei, um die normale Funktion der Blutgefässe zu gewährleisten. Idealerweise in Kombination mit Pflanzenstoffen aus Zitrusfrüchten, Hagebutten und dem japanischen Schnurbaum
  • Bei regelmässigen Problemen als Prävention Stützstrümpfe tragen

 

 

Andrea Rytz, Medizin

An der Hotline schätze ich den direkten Kontakt zu unseren Kunden und gebe gerne Auskunft auf die vielfältigen Fragen zu unseren Produkten und deren Anwendung