Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden.

Home  >  Firma  >  ebi-vital aktuell Archiv  >  News-Detail

Ölziehen

03.02.2020

«Ölziehen» ist in Europa schon lange kein unbekannter Begriff mehr. Dabei handelt es sich um eine allgemeine Methode zur Steigerung des körperlichen Wohlbefindens und zur Entgiftung des Organismus, welche sich bewährt hat.

Genauere Untersuchungen zum Ölziehen stehen noch aus, die Wirkungsweise wird bislang nur vermutet. Vermutlich wird der Speichel nicht nur zur Verdauung benötigt, sondern werden über ihn auch Stoffe aus dem Körper ausgeschieden, welche nicht mehr verwertet werden können. Deshalb kann das Ölziehen z.B. als Ergänzung zu einer Frühjahrs-Entschlackungskur praktiziert werden.


Den Vorgang, welcher unter «Ölziehen» bekannt ist, könnte man auch als «Speichelziehen» bezeichnen. Dabei wird ca. ein Esslöffel hochwertiges Speiseöl wie z.B. Sonnenblumen-, Sesam oder Olivenöl (etwa 6-10ml) in den Mund genommen und unter leichtem Saugen bzw. Ziehen hin und her geschwenkt. Nach einer kurzen Zeit sammelt sich dadurch sehr viel Speichel im Mund an.


Wenn sich genug Speichel gesammelt hat (beim Erreichen eines vollen Mundes), was ca. 20- 40ml entspricht, wird das Gemisch aus Speiseöl und Speichel möglichst in ein Haushaltspapier ausgespuckt und weggeworfen. Der Vorgang kann zwischen 10-20 Minuten dauern.


Es können mehrere Speichelziehgänge hintereinander durchgeführt werden, idealerweise am Morgen vor dem Frühstück.
 

Andrea Rytz, Medizin

An der Hotline schätze ich den direkten Kontakt zu unseren Kunden und gebe gerne Auskunft auf die vielfältigen Fragen zu unseren Produkten und deren Anwendung