Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden.

Home  >  Firma  >  ebi-vital aktuell Archiv  >  News-Detail

Carotinoide für die Haut

25.08.2020

Rüebli, Paprika, Aprikose und Mais: Was haben diese Lebensmittel alle gemeinsam? Genau, sie beinhalten alle eine grosse Menge Carotinoide. Erfahren Sie, weshalb diese wichtig für unsere Haut sind.

Carotinoide färben Früchte und Gemüse gelb, rot, oder auch orange. Auch grünes Gemüse beinhaltet Carotinoide. Diese werden allerdings vom Chlorophyll verdeckt. Doch nicht nur für die charakteristische Färbung dieser Lebensmittel sind Carotinoide verantwortlich – auch für unsere Haut erfüllen sie wichtige Aufgaben. 

Zuerst schauen wir uns an, welche Aufgaben die Carotinoide in den Lebensmitteln haben. Sie nehmen Lichtenergie auf und schützen so die Pflanze. Und genau diese Wirkung brauchen wir in unserem Körper auch. Zudem binden sie freie Radikale, damit diese keinen Schaden mehr anrichten können. 

Freie Radikale entstehen im Körper durch den Abbau verschiedener Stoffe, wie zum Beispiel Abgase oder Sonnenstrahlung. In hoher Konzentration können sie unsere Zellen mit der Zeit schädigen.

Gerade jetzt, wenn die Badesaison in vollem Gange ist, denken wir an unsere Haut. Sie schützt uns vor der Sonnenenergie. Jedoch nur einen kurzen Moment, danach endet der Selbstschutz und die Haut leidet. 

Nicht nur die Haut, sondern auch die Zellen werden unter Einfluss der Sonnenstrahlen in Mitleidenschaft gezogen. Genau in diesem Moment kommen die Carotinoide zum Einsatz. Sie helfen, die Haut von innen zu schützen. So wie sie das auch in den Früchten und Gemüse machen. Genial, oder? 

Doch Achtung: nur alleine Carotinoide in grosser Menge zu essen, hilft nicht, den gefürchteten und schädlichen Sonnenbrand zu umgehen. In jedem Fall müssen wir unser grösstes Organ mit einem passenden Sonnenschutz (Schatten, Kleider, Sonnencreme etc.) auch von aussen schützen. Carotinoide sind aber ein zusätzliches Plus für die Haut, damit wir Hautalterung und freie Radikale eindämmen.

Die Haut wird uns dafür danken. Ein Leben lang. 

Andrea Rytz, Medizin

An der Hotline schätze ich den direkten Kontakt zu unseren Kunden und gebe gerne Auskunft auf die vielfältigen Fragen zu unseren Produkten und deren Anwendung